Nach Verunreinigung des Wassers

Hallenbad: Sterilfilter sind Lösung

+
Luise Schmidtke, Bauamtsmitarbeiterin und Projektleiterin im Münsterer Hallenbad, vergewissert sich ein letztes Mal, dass die Installationsfirma die sterilen Endfilter korrekt einbaut. Kurz darauf gibt sie ihr Okay an Bürgermeister Blank – das Hallenbad kann nun wieder geöffnet werden.

Münster - Die Gemeinde Münster kann ihr Hallenbad am Montag wieder in Betrieb nehmen. Am Dienstag soll es wieder für den allgemeinen Badebetrieb öffnen.

Das Hallenbad war am 18. Dezember auf Weisung der Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg geschlossen worden, nachdem eine routinemäßige Probe eine unzulässig hohe Verunreinigung des Wassers mit Legionellen-Bakterien aufgewiesen hatte. Mehr dazu lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Kommentare