Instrumente aus der Nähe kennen lernen

Münster - (ale) Der Nachwuchs des Münsterer Musikvereins startet am Freitag, 24. April, um 16 Uhr im neuen Anfängerorchester. Die jungen Musiker, die sich für den Kurs angemeldet haben, werden sich jede Woche von 16 bis 17 Uhr in der Kulturhalle treffen, um gemeinsam zu musizieren.

Weitere Kinder und Jugendliche zwischen acht und 13 Jahren, die Freude an der Musik haben und gern ein Blasinstrument oder Schlagzeug erlernen möchten, sind dazu willkommen.

Der Musikverein bildet seit vielen Jahrzehnten alljährlich einige junge Menschen auf den Instrumenten des Orchesters aus. Die jungen Musiker erlernen in der Gruppe das Musizieren und erfahren so ab der ersten Minute, wie schön es sein kann, zusammen Musik zu machen. Die zweijährige Vororchesterphase ermöglicht es den Jugendlichen, erste Erfahrungen mit ihrem Instrument zu sammeln.

Außerdem erhält jeder Anfänger einmal pro Woche Privatunterricht, der durch den Musikverein vermittelt wird. Darüber hinaus gibt es beim Musikverein für Unentschlossene die Möglichkeit, Instrumente zu leihen. Um die großen Fortschritte des Nachwuchses aufzuzeigen, werden selbige an den Matineen der Jugend des Vereins teilnehmen. Diese bieten den Jugendlichen die Chance, Auftrittserfahrung zu sammeln.

Interessierte können sich noch bis zu Beginn des Kurses bei Vorsitzendem Hubert Grießmann unter  06071 62891 melden.

Quelle: op-online.de

Kommentare