Irisches Leben auf dem Platz

+
Der „Irische Abend“ war ein voller Erfolg, und zahlreiche Münsterer genossen es, in zentraler Lage Musik und Spezialitäten genießen zu können.

Münster - Das Wetter in Irland ist bekanntlich eher feucht und kühl,und so passte sich auch das Münsterer Klima am Samstag dem Motto „irischer Abend“ an, um für eine authentische Atmosphäre zu sorgen. Von Jasmin Frank

Zahlreiche Besucher waren der Einladung der Interessengemeinschaft Rathausplatz gefolgt und ließen sich Guinnes, Irisch Stew und andere Spezialitäten schmecken.

„Wir finden es super, dass hier endlich mal wieder etwas los ist und jemand die Initiative ergreift. Wir sind früher immer in das Kaufhaus am Rathausplatz gegangen und haben dort fast alles gekauft, was wir so brauchten. Und deshalb fänden wir es gut, wenn sich wieder mehr Läden ansiedeln würden“, erklären die Eheleute Reiter. Sie würden sich vor allen Dingen ein Café am Rathausplatz wünschen, so dass ohne Straßenverkehr gemütlich zusammen gesessen werden kann.

Viele der Gäste des Irischen Abends bemängeln, dass der zentrale Platz als reiner Parkraum missbraucht werde und verleihen ihrer Hoffnung Ausdruck, dass eine Alternative dazu geschaffen wird. Während die Band „Kerrygold“ mit schwungvoller Musik von Gitarren und Geige für Stimmung sorgt, haben die Initiatoren alle Hände voll mit Bierzapfen und Essensausgabe zu tun, denn ihre Idee, Veranstaltungen in die Ortsmitte zu holen, kommt bei den Münsterern gut an.

„Wir machen solche Abende, um auf den Rathausplatz aufmerksam zu machen. Zum einen hoffen wir, dass die Bürger auf die anliegenden Geschäfte aufmerksam werden, zum anderen würden wir uns wünschen, dass sich noch weitere Selbständige hier niederlassen“, erläutert Friedel Seib von der IG Rathausplatz.

Der Erlös aus dem irischen Abend fließt, wie die Einnahmen aus anderen Aktionen auch, wieder in das Projekt zurück, so dass für die Zuschauer die Hoffnung bleibt, in Zukunft noch mehr solcher schöner Festivitäten in Münsters Mitte besuchen zu können.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare