Spieler- und Betreuerkabinen

Neue Kabinen gebaut

+
Die fleißigen Helfer warten auf ihren Einsatz.

Münster - Der Jugendförderkreis des SV Münster hat in diesem Jahr schon ein großes Ziel erreicht: Auf dem Vereinsgelände Am Mäusberg stehen neue Spieler- und Betreuerkabinen.

„Die Ausstattung der Jugendmannschaften mit dem benötigten Trainingsmaterial steht bei uns immer auf dem Programm. Wir wollten mal etwas Besonderes, etwas was sich nicht jeder Verein leistet“, so die zweite Vorsitzende Sylvia Tautz. Erwirtschaftet wurde das Geld unter anderem durch die Ausrichtung der beiden Turniere, dem Jugend-Hallenturnier in der Gersprenzhalle und dem Fraport- Cup auf dem Mäusberg.

Hier war neben den sportlichen Zielen der Ehrgeiz, durch die Einnahmen Spieler- und Betreuerkabinen kaufen zu können. Der Hauptverein SVM schloss sich sofort an und gemeinsam wurde der Ankauf durchgeführt. Auf dem Tivoli, dem Kinder- und Jugendsportplatz, gab es bisher keine Möglichkeit zum Sitzen oder Unterstellen für Kids und Betreuer. Auf dem Hauptfeld gab es zwar zwei Kabinen, allerdings schon sehr alt und verwittert. Nach der zugesandten Montageanleitung mussten im Vorfeld einige bauliche Arbeiten erledigt werden. An zwei Tagen trafen sich motivierte Helfer, um auszumessen, Löcher zu buddeln, Fundamente zu legen und andere Voraussetzungen für den Einbau der Kabinen zu schaffen.

ses

Quelle: op-online.de

Kommentare