Feuerwehr löscht Flammen

Kaminbrand durch einen Blitzeinschlag

+

Münster - Über einen Brand nach einem Blitzeinschlag in ein Wohnhaus in der Ruhrstraße wurde die Rettungsleitstelle Dieburg am Sonntagmorgen gegen 3.15 Uhr informiert.

Feuerwehr und Rettungsdienste wurden umgehend alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte schnell fest, dass sich in dem Wohnhaus während des Gewitters durch einen Blitzeinschlag in den Kamin ein Brand in der Heizungsanlage im Keller entwickelt hatte.

Die Flammen konnten schnell gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt und es entstand kein Gebäudeschaden. Das Haus ist weiterhin bewohnbar.Die Höhe des Sachschadens wird indes von der Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Kreisfeuerwehrtag in Münster

Kreisfeuerwehrtag in Münster

(tm)

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion