Rockige Klänge als Kerb-Auftakt

+

Münster - Partyalarm unter der Zeltplane: Die Minsderer Kerb wurde mit einem musikalischen Leckerbissen eröffnet.

In der Kerbarena, dem Festzelt am Dalles, zündete die Frankfurter Kultband Quietschboys zum Auftakt des Heimatfests am Freitagabend ein musikalisches Feuerwerk mit Coversongs und deutschen Texten aus eigener Feder. Über 400 Gäste drängten sich vor der Bühne, um das Rockspektakel zu feiern.

Das Konzert unterm Motto „Rock an Kerb“ lockte nicht nur Münsters Kerbgemeinde an, sondern viele Fans aus der Region. Für die neun neuen Kerbborschen war die tolle Rocknacht der Warm-Up für vier Feiertage, an denen das Heimatfest nun ausgelassen gefeiert wird.

ula

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare