Kiosk am Rathausplatz

Erst demontieren, dann verschrotten

+

Münster - Das Ende des Kiosks auf dem Münsterer Rathausplatz war bereits besiegelt. Seit Mittwoch sind nun die Abrissarbeiten in vollem Gange.

Nachdem zuvor die HSE den Stromanschluss gekappt hatte, machten sich die Arbeiter vom Gemeinde-Bauhof daran, dass Plexiglas-Häuschen in seine Einzelteile zu zerlegen. Die Arbeiten sollten bis zum Ende der Woche abgeschlossen sein.

Lesen Sie dazu auch:

Wechselvolle Geschichte geht zu Ende

Nach dem Abbau wird das Bauwerk verschrottet, die einzelnen Bestandteile werden entsorgt. Errichtet worden war der Kiosk im Jahr 1983, seit Ende letzten Jahres stand er nach dem Auszug von „Pokale im Rathaus“ allerdings leer. Wie es mit der Fläche vor dem Rathaus weitergehen soll, ist indes noch nicht abzusehen. Vorerst ist jedoch geplant, dass der Bereich eine Freifläche bleibt.

ses

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare