Kirchweih bestimmt Verkehr in Altheim

Altheim (tm) - Die Kerb im Münsterer Ortsteil wirft ihre Schatten mit der Sperrung der Hauptstraße und der Parkplätze vor dem Feuerwehrgerätehaus sowie einer vorübergehenden Verlegung der Bushaltestellen voraus.

Mit Rücksicht auf den Fußgängerverkehr im Bereich des Kirchweih-Rummelplatzes am Feuerwehrgerätehaus Altheim wird die Hauptstraße in Altheim ab Samstag, 8. Oktober, 14 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 11. Oktober, 8 Uhr, zwischen den Kreuzungen Haupt-, Kirch-, Münsterer-, Babenhäuser Straße sowie Haupt-, Sudeten- und Forstmühlstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Anliegerverkehr ist bis auf den unmittelbaren Bereich beim Rummelplatz zugelassen. Der übrige Verkehr wird umgeleitet.

Für diesen Zeitraum werden die beiden Bushaltestellen beim Feuerwehrgerätehaus Altheim in die Friedrich-Lehr-Straße in Höhe der HEAG-Trafostation beim Haus Nr. 20 verlegt. Die Anlieger der Friedrich-Lehr-Straße sowie des nördlichen Abschnitts der Sudetenstraße werden gebeten, ihre Fahrzeuge während dieser Zeit möglichst außerhalb des Straßenraumes abzustellen, damit die Linienbusse diese Straßenbereiche ohne Behinderung durchfahren können.

Außerdem werden die Parkplätze beim Feuerwehrgerätehaus Altheim ab sofort bis Dienstag, 11. Oktober, 12 Uhr, gesperrt. Um entsprechende Beachtung und um Verständnis für diese Verkehrsbeschränkungen wird von der Gemeindeverwaltung gebeten.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare