Silvesterball in der Kulturhalle

Für jeden Geschmack etwas dabei

+
Das Tanzbein schwingen oder nach dem Gang zum Buffet an den Tischreihen Platz nehmen – beim Silvesterball in der Kulturhalle Münster ging es gesellig und zugleich feierlich zu.

Münster - 24 verschiedene Leckereien am Vorspeisenbuffet, dazu die Band „Happy Singers“ auf der Bühne – die FSV Münster hatte zum Silvesterball in die Kulturhalle geladen. Bereits seit Jahrzehnten ein beliebter Treffpunkt, um das Jahr ausklingen zu lassen. Von Peter Panknin 

Zum traditionellen Silvesterball hatte die FSV Münster in die Kulturhalle Münster eingeladen. Wie in den Vorjahren folgten zahlreiche Freunde einer gepflegten, gemütlichen Veranstaltung zum Jahreswechsel dieser Einladung. Im Saal waren die Tische schön eingedeckt, das Buffet im Foyer aufgebaut. Vor der Bühne wartete eine große Tanzfläche darauf, genutzt zu werden. Zur musikalischen Unterhaltung der Gäste hatten sich die „Happy Singers“ auf der Bühne eingerichtet, um mit viel Licht und schwungvollen Melodien aufzuwarten.

Manche Besucher nutzten bereits die ersten Takte zum Tanz, andere widmeten sich zunächst dem Buffet. „Spitze“ lobten die sich in die Warteschlange einreihenden Ballbesucher beim Anblick der angebotenen Köstlichkeiten. Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre und den Wünschen des Publikums angepasst, hat der „Schlemmerservice Metzgerei Frühwein“ ein reiches Angebot an Vorspeisen bereitgestellt. 24 verschiedene Leckereien machten die Auswahl nicht leicht, immer wieder wurde sich neu angestellt, um andere Delikatessen zu probieren. Bei den Hauptgerichten war die Wahl unter „lediglich“ vier Gerichten mit unterschiedlichen Beilagen etwas einfacher. Sechs Variationen beim Dessert sowie ein Käsesortiment rundeten das Buffet ab.

Immer wieder konnte man Lob über die Speisen hören, doch die Leute waren ja nicht nur zum Essen gekommen. Außer zum Buffet gab es auch reichlich Bewegung auf der Tanzfläche. Die „Happy Singers“ trafen den musikalischen Geschmack der Besucher ziemlich genau. Nicht fetzig, aber schwungvoll sorgten die drei Musiker gemeinsam mit ihrer Sängerin für gute Laune auf der Tanzfläche und bei den an den Tischen sitzenden Gästen.

„MusicalFactory 64853“ begeistert in Münster: Bilder

Locker und entspannt gingen die Unterhaltungen vonstatten, wie es unter guten Nachbarn und Freunden üblich ist. So gefällt es den Menschen in Münster, so mögen sie es. Insgesamt ein rundes Angebot, um den Jahresabschluss zu genießen und gemeinsam auf das kommende neue Jahr zu blicken. Ein nicht unwesentlicher Punkt, der die fast 40-jährige Tradition des Silvesterballs der FSV zu verstehen hilft.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare