Betrunkener Randalierer

Biestige Beißattacke gegen Polizisten

+

Münster - Ein verletzter Beamter, eine Strafanzeige wegen des Widerstands gegen die Polizei und zwei Männer im Gewahrsam waren Ergebnis eines Einsatzes vor einer Diskothek im Breitefeld am Sonntag.

Als unfreundlich erachtet sollten die 25 und 24 Jahre alten Aschaffenburger den Club auf dem ehemaligen Muna-Areal um 3.30 Uhr verlassen. Weil’s schon Spektakel gab, waren Polizisten hinzugezogen worden. Als die jedoch den Fahrzeugschlüssel des Älteren (immerhin 2,4 Promille Alkohol im Blut) sicherstellen wollten, reagierte dieser laut Polizei „zunehmend unkooperativ“.

Als ihm die Beamten schließlich den Schlüssel aus der der Tasche nahmen, erwies sich sein Begleiter als wahrlich biestig: Er biss einem der Polizisten im Gerangel in die Hand. Erst unter Einsatz von Pfefferspray wurde der 24-Jährige überwältigt und schließlich festgenommen. Beide Männer kamen zur Ausnüchterung in Gewahrsam, der gebissene Polizist versah – leicht verletzt – weiter seinen Dienst.

(tm)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion