Für mehr Medienkompetenz

+
Die beiden neuen Lehrer an der Aue-Schule, Axel Preiss und Kai Eldagsen, präsentieren stolz die Ergebnisse der EDV-AG.

Münster ‐ Eine gelungene Homepage ist heutzutage das A und O der Selbstpräsentation. Das gilt auch für Schulen. Deshalb wird an der Münsterer Schule auf der Aue gemeinsam mit den Schülern auch einiges für das neue Medium getan und es wurden gleich zwei neue Lehrer für diesen Bereich engagiert. Von Jasmin Frank

„Ich war nach meinem Studium längere Zeit in einer Online-Redaktion tätig und habe dort viele Erfahrungen mit dem Internet gesammelt. Deshalb bin ich auch für die Homepage zuständig“, informiert Kai Eldagsen, der zudem noch Geschichte sowie Politik und Wirtschaft unterrichtet. Sein Kollege Axel Preiss, der die Fächer Deutsch sowie ebenfalls Politik/Wirtschaft abdeckt, hat auch den Bereich EDV mit in seinen Händen, ist aber als erfahrener Journalist aus dem Printbereich vor allem für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

„Ich habe mit den siebten Klassen des letzten Jahrgangs in der EDV-AG ein Sonderheft zur Fußballweltmeisterschaft erarbeitet. Hier kann man schön die Ergebnisse sehen und auch, wie kreativ und vielseitig sich die Kinder dem Thema genähert haben“, so Preiss. Zur Zeit betreuen die beiden Fachkräfte auch die AG „Schuljahrbuch“, die immer von den neunten Klassen frequentiert wird. Dort fassen die Jungen und Mädchen zusammen, was sich im Laufe eines Schuljahres ereignet hat.

Quelle: op-online.de

Kommentare