Müll-Spot ist nichts für Kinder

Münster (tm) - In verschiedenen Kinos der Region, so auch im Kaisersaal, laufen noch bis Ende Oktober zwei Kino spots im Auftrag des Zweckverbands Abfall- und Wertstoffeinsammlung, die sich gegen das achtlose Wegwerfen von Müll wenden.

Einer heißt „Mafia“. In dem humorvoll-makabren Stück wird eine Szene gezeigt, in der ein Mafioso nachts mit seinem Auto in den Wald fährt, um einen Mann zu erschießen und zu vergraben.

ZAW-Vorsitzender Kreisbeigeordneter Christel Fleischmann betont, dass dieser Film nach FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft GmbH) nur für Zuschauer ab zwölf Jahren freigegeben und auch so gekennzeichnet ist. In den Kaisersaal-Lichtspielen in Münster und im Cinemaxx in Darmstadt war der Spot aufgrund eines Versehens der Vertriebsfirma auch in den Vorstellungen für Kinder gezeigt worden. Der ZAW hat sich umgehend mit der beauftragten Firma in Verbindung gesetzt und dringend auf Einhaltung der Alterbegrenzung des Spots hingewiesen. Fleischmann bittet betroffene Eltern und Kinder für dieses Versehen um Entschuldigung.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de/Miriam Trescher

Kommentare