Polizei sucht Zeugen

Brutaler Angriff: Mann spricht Frau (28) vor Club an - und schlägt zu

+
Vor einem Club in Münster wurde eine Frau von einem unbekannten Mann brutal angegriffen.

In Münster spricht ein Mann eine Frau vor einem Club an - plötzlich schlägt er zu. Dabei wird die Frau verletzt.

  • Brutaler Angriff in Münster
  • Frau vor Club verletzt
  • Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Münster – Ein unbekannter Mann hat am Sonntag (26.01.2020) vor einem Club in Münster (Landkreis Darmstadt-Dieburg) eine Frau brutal angegriffen. Bei dem Angriff wurde die Frau verletzt. Dies teilte das Polizeipräsidium Südhessen mit.

Brutaler Angriff vor Club in Münster (Hessen): Mann schlägt plötzlich zu

Demnach hat der Angriff in Münster am frühen Morgen, gegen 1.45 Uhr, stattgefunden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat der unbekannte Mann die 28 Jahre alte Frau vor der Club in der Straße „Breitfeld“ in Münster angesprochen. Dann folgte der brutale Angriff.

Nachdem er die Frau vor der Club in Münster angesprochen hatte, schlug er sie plötzlich. Nach seinem Angriff flüchtete er vom Tatort. In einer Meldung teilte die Polizei Südhessen mit: „Die genauen Hintergründe zu dieser Tat, sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.“

Nach brutalem Angriff vor Club in Münster (Hessen: Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung

Die Polizei hat nach dem brutalen Angriff vor der Club in Münster eine Täterbeschreibung veröffentlicht. So soll der Täter laut der 28-jährigen Frau zum Zeitpunkt der Tat ausgesehen haben:

  • männlich
  • um die 30 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • kräftig-sportliche Statur
  • gegelte Haare, Seiten kurz
  • weißes T-Shirt mit rotem Aufdruck
  • dunkle Jeans

Brutaler Angriff vor Club in Münster (Hessen): Polizei bittet um Mithilfe

Nach dem brutalen Angriff vor der Club in Münster sucht nun die Polizei den Täter, deswegen bittet sie die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen und Hinweisgeber, die die Tat gesehen haben oder Angaben zum Angreifer machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Dieburg in Verbindung zu setzten. Die Beamten der Ermittlungsgruppe sind unter der Telefonnummer 06071/9656-0 zu erreichen.

tvd

Nach dem brutalen Angriff in Münster auf einen Schiedsrichter hat Innenminister Peter Beuth härteres Durchgreifen gefordert.

Bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung in Münster (Landkreis Darmstadt-Dieburg) sind drei Personen verletzt worden.

Brutaler Angriff in Hanau: Ein Abend nimmt für einen Jugendlichen eine böse Wende. Die Polizei hat direkt einen Verdacht.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion