Auch 2017 will Partei im Wahlkampf formulierte Inhalte einbringen

CDU ehrt Treue und Verdiente

+
Die CDU Münster ehrte verdiente Mitglieder (von links): CDU-Kreisvorsitzender Gottfried Milde, Walter Gerhold (55 Jahre), Gerhard Beck (40 Jahre), Thomas Heinz (Vorsitzender CDU Gemeindeverband Münster.

Münster - Viele Mitglieder und Freunde der CDU waren kürzlich ins Bistro-Restaurant Pavillon gekommen, um einem Ehrungsreigen beizuwohnen.

Das freute nicht nur den Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes, Thomas Heinz, sondern auch den Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes Darmstadt-Dieburg, Gottfried Milde, der eigens hierzu angereist war. Eröffnet wurde der Abend musikalisch. Monika Grimm spielte auf ihrem Saxophon und sorgte für eine gute Stimmung unter den Anwesenden. Einen kurzen Rückblick auf die Arbeit des Gemeindeverbandes gab Thomas Heinz und stellte fest, dass man wieder sehr aktiv gewesen sei. Aus der Kommunalwahl sei die CDU wieder als stärkste Kraft hervorgegangen. Man werde weiter die im CDU-Wahlprogramm formulierten Inhalte einbringen.

Gottfried Milde berichtete kurz über den CDU-Bundesparteitag in Essen, bei dem er unter den Delegierten war. Er ging auch auf die Themen Freiheit und Sicherheit sowie Europa ein und vergaß nicht zu erwähnen, dass gerade die aktuellen Ehrungen zeigten, wie wichtig es sei, Farbe zu bekennen und sich in der CDU zu engagieren. Geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft, Gerhard Beck (40 Jahre), Walter Gerhold (55 Jahre) und Waltraud Thomas (40 Jahre). Waltraud Thomas war jedoch an diesem Abend verhindert. Die Geehrten hatten sich sowohl im Gemeindeverband, wie auch als CDU-Gemeindevertreter in den gemeindlichen Gremien mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen eingebracht.

CDU-Politiker unterstützt Grüne bei Cannabis-Freigabe

Milde und Heinz würdigten deren Leistungen für Münster und die CDU. Außerdem dankte Heinz allen CDU-Mandatsträgern, die am Ende der letzten Legislaturperiode ausgeschieden sind. Ihnen überreichte er Präsente. Auch 2017 sind vom CDU-Gemeindeverband wieder Veranstaltungen geplant. So lädt der Unionsverband für kommenden Freitag, 27. Januar, 19 Uhr, zum Neujahrsempfang in das Foyer der Kulturhalle ein. Dazu wurde Frau Dr. Astrid Mannes, Bürgermeisterin von Mühltal, eingeladen. Sie bewirbt sich im September 2017 bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Darmstadt als CDU-Kandidatin um das Direktmandat. (tm)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare