Fritsch Chef der Genossen

+
Neugewählter Bürgermeister Gerald Frank kandidiert nicht mehr für den Vorsitz im SPD-Ortsverein. Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Münster-Altheim.

Münster - Der SPD-Ortsverein Münster-Altheim wurde neu konstituiert. Auf einer Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen im Saal der Gaststätte „Oceano“ in Altheim wurde die neue Zusammensetzung bestimmt.

Da der bisherige Vorsitzende, Gerald Frank, nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Münster erklärt hatte, als Kandidat für das Amt des Parteivorsitzenden nicht zur Verfügung zu stehen, war man natürlich auf das Ergebnis der Vorstandswahlen gespannt. Und zur wichtigen Versammlung konnte Noch-Vorsitzender Frank viele neue Mitglieder, die im Zuge des Wahlkampfes gewonnen werden konnten, begrüßen. Bernd Fritsch dankte als neu gewählter Fraktionsvorsitzender allen Mitgliedern für die Unterstützung und für die gezeigte Geschlossenheit während des Bürgermeister-Wahlkampfes.

Nach Abgabe der einzelnen Berichte über die geleistete Vorstandsarbeit wählten die zahlreich erschienenen Mitglieder eine neue Führungsmannschaft und bewiesen auch hier Geschlossenheit: Alle Wahlergebnisse wurden einstimmig erzielt. Zum neuen Vorsitzenden wurde Bernd Fritsch, zu seiner Stellvertreterin Angelika Dahms gewählt. Die weiteren gewählten Vorstandsmitglieder sind Edmund Galli (Rechner), Peter Panknin (Schriftführer) sowie als Beisitzer Jürgen Kreher, Frank Landscheidt, Meike Mittmeyer-Riehl, Jürgen Müller und Ernst Soer.

Bilder von der Amtseinführung Franks

Amtseinführung von Gerald Frank zum Bürgermeister

„Mit einem geordneten Ortsverein im Hintergrund kann sich Gerald Frank nunmehr ganz auf die anstehenden Arbeiten und Entscheidungen im Bürgermeisteramt und Bernd Fritsch auf seine Aufgaben als Fraktionsvorsitzender konzentrieren“, erklärt die SPD.

tm

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare