Nähen ist ihre Leidenschaft

+
Die Toscana als Patchwork-Bild.

Münster ‐ Nähen ist die große Leidenschaft von Edith Haase und das schon seit 20 Jahren. Dabei fertigt sie keine profanen Kleidungsstücke, sondern schafft Kunst, die jedoch durchaus alltagstauglich ist. Von Jasmin Frank

„Ich mache Patchwork und diese Sparte ist unglaublich vielseitig. Von Decken und Kissen über Wandbilder und Taschen bis hin zu Tischsets und Topflappen ist alles machbar“, schwärmt sie. Ihre Ideen bekommt sie aus Fachzeitschriften, Büchern oder von Bildern. So hat sie auch eine verspielte Hommage an Hundertwasser angefertigt oder ein Wandbild in schwarz-weißen Quadraten genäht, das dreidimensional wirkt.

Beruf, Familie und Hobby unter einen Hut bringen

Besonders individuell ist ihre Technik, mittels eines in den Stoff eingelegten Vlieses Schalen und andere stabile Gegenstände zu bilden. Neben der Kunst bringt die gelernte Kinderkrankenschwester ihren Beruf als Arzthelferin, den Haushalt, ihre Familie und den Sport unter einen Hut. Da bleibt nicht viel Zeit für ihre kreative Ader, doch immerhin kann sie sich schon über das freuen, was sie bislang geschaffen hat. „Mein Lieblingsbild ist dieses hier mit den Fischen. Den Stoff mit dem Meeresmotiv habe ich wellig vernäht und dann habe ich diese Längsstreifen wie eine Strömung von oben nach unten darauf genäht. Ich sehe es mir immer wieder gerne an“, meint sie.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare