Junge Menschen musizieren

Münster (dsc) - Ein besonderes musikalisches Glanzlicht wird sich am Freitag, 24. Februar, in der Münsterer Kulturhalle zutragen: Zur hessenweiten Veranstaltung „Schulen in Hessen musizieren” werden 17 Musikgruppen aus südhessischen Schulen auftreten und Melodisches produzieren.

Münster ist die einzige südhessische Gemeinde, in der die jungen Künstler zusammenkommen.

Die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker kommen neben Münster auch aus Darmstadt, Groß-Zimmern, Ober-Ramstadt, Dieburg, Bensheim, Dietzenbach und Klein-Umstadt. Die Veranstaltung beginnt um 8.30 Uhr mit einer Uraufführung der „Pegasus-Sinfonie” des Darmstädter Komponisten Ulrich Pietsch.

Insgesamt 150 Schüler aus Grundschulen sowie den Sekundarstufen I und II werden das Stück aufführen (Die Dauer des Werkes beträgt etwa 15 Minuten). Im Anschluss an die Darbietung beginnt ein Programm mit zwölf weiteren Aufführungen verschiedener Musikgruppen, die von einer Pause gegen 11.20 Uhr unterbrochen werden.

Die Veranstaltung „Schulen in Hessen musizieren” in der Münsterer Kulturhalle dauert voraussichtlich bis 13.20 Uhr. Das Event ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Interessierte sind zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Kai Niemeyer

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare