„Kostenlos“ Lebensmittel aus Laden geholt

Polizei sucht skrupelloses Gaunertrio

+
Ladendiebe trieben am Samstagmittag in Münster ihr Unwesen.

Münster - Die Polizei sucht Zeugen, die eventuell ein besonders dreistes Gaunertrio beobachteten, das am Samstagmittag wohl gleich mehrfach in Münster zuschlug.

Ein Mann und zwei Frauen betraten um kurz vor 12 Uhr einen Lebensmittelmarkt in der Frankfurter Straße. Dort steckten sie mehrere Gegenstände ein und machten sich zudem an den Einkaufstaschen mehrerer, zumeist älterer Kunden zu schaffen, ohne dass diese etwas davon bemerkten. Wenige Minuten nach Betreten des Marktes verließen sie ihn wieder, ohne die eingesteckten Waren zu bezahlen.

Das Trio wird wie folgt beschrieben: Alle drei hatten laut Zeugen „ein arabisches Aussehen“. Eine der beiden Frauen war etwa 1,60 Meter groß, untersetzt, hatte schulterlange, blonde Haare und trug eine Sonnenbrille sowie eine schwarze Kappe. Die andere Frau war zirka 1,55 Meter groß, hatte eine kräftige Figur und trug ein Kopftuch und eine Sonnenbrille. Der Mann war etwa 1,65 Meter groß, hatte kurze Haare, Geheimratsecken und trug eine Sonnenbrille, eine schwarze Lederjacke sowie eine Jeanshose.

Mitarbeiterin bewusst abgelenkt

Anhand der Beschreibung könnte es sich bei dem Mann auch um den Täter handeln, der kurze Zeit nach dem dreisten Diebstahl um 12.20 Uhr in einer Postfiliale in Münster mehrere hundert Euro ergaunerte. Er hatte die Mitarbeiterin der Postfiliale dadurch abgelenkt, dass er sich einen größeren Geldbetrag nacheinander von großen Geldscheinen in verschiedene, kleinere Geldscheine hatte wechseln lassen. Nachdem die Mitarbeiterin nach einigem Hin- und Herwechseln weitere Geldwechsel verweigerte und der Mann die Postfiliale verlassen hatte, stellte die Angestellte den Fehlbetrag fest.

Eine eingeleitete Fahndung nach dem Trio blieb bislang ohne Erfolg. Die Polizei in Dieburg bittet Zeugen, die Hinweise auf das Trio geben können, sowie Kunden des Lebensmittelmarktes, denen Gegenstände entwendet wurden, sich unter der Rufnummer 06071 96560 zu melden.

(tm)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion