Reduziertes Tempo auf der L 3095

+

Münster - Auch wenn die Schilder bereits seit Ende Dezember von der Straßenmeisterei gesetzt wurden, sieht sich die Gemeinde Münster gehalten, nochmals darauf hinzuweisen, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Landesstraße (L 3095) zwischen Münster und dem Ortsteil Altheim in beiden Fahrtrichtungen auf 70 km/h begrenzt wurde.

Wie der Leiter der Ordnungsbehörde, Klaus Dony, erläutert, habe es im vergangenen Jahr im Kurvenbereich vor der Ortseinfahrt nach Münster zwei schwere Unfälle gegeben, die mit ein Anlass für die Überprüfung des Straßenzuges waren.

Polizei, Straßenmeisterei, Hessen Mobil sowie die Gemeinde Münster kamen überein, das Tempo von 100 auf 70 zu reduzieren.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare