Regionalbahn bleibt liegen

Schüler auf der B26 unterwegs

Altheim/Babenhausen - Eine wegen eines technischen Defekts im Bahnhof Altheim liegen gebliebene Regionalbahn hat am Dienstag um die Mittagszeit nicht nur bei Fahrgästen Geduld gefordert, sondern offenbar auch zu einer gefährlichen Situation auf der B26 geführt.

Eine Gruppe von Schülern wollte nicht länger warten und machte sich zu Fuß auf den Weg in Richtung Babenhausen. Die Bundesstraße hat keine Seitenstreifen. Wie die Deutsche Bahn auf Nachfrage berichtet, konnte die in Richtung Aschaffenburg fahrende Regionalbahn wegen des Defekts zunächst nicht weiterfahren, was sowohl der Lokführer als auch der Zugbegleiter kommunizierten. Dem Lokführer sei es gelungen, nach 75 Minuten die Fahrt fortzusetzen. Die Türen seien während des Stopps geöffnet gewesen und viele Fahrgäste hielten sich auf dem Bahnsteig auf. Wie der Bahn-Sprecher weiter mitteilt, scheiterte der Versuch, einen Ersatzverkehr mit Bussen einzurichten, an fehlenden Kapazitäten der angefragten Unternehmen. (nkö)

Bilder: Schwerer Unfall auf der B26

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archivbild: Th. Meier

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare