Auf scharfe Beute aus

Da hat er so viele frische und gesunde Waren im Sortiment, aber das seltsame Quartett interessiert sich nur für scharfe Sachen. Richtig scharfe.

Also nicht etwa vor den Pepperoni in der Gemüseabteilung, sondern bei den Körperpflegemitteln machte der Mitarbeiter des Münsterer Lebensmittelmarktes in der Darmstädter Straße gegen 20. 15 Uhr vier ihm sofort ganz besonders verdächtige Personen aus. Sie drucksten sich einzig vorm Regal mit den Rasierklingen umher, immer peinlich darauf bedacht, nicht gesehen zu werden. Doch der Mitarbeiter beobachtete mit scharfem Argusauge praktisch aus der Rasierloge hinterm Regal heraus, dass die Bande Rasierklingen gleich in hoher Stückzahl mitgehen ließ. Pech für den messerscharf auf Landendiebstahl schließenden Supermarkt-Mann, der umgehend die Polizei von seinen verdeckten Ermittlungen verständigt hatte, dass ausgerechnet der Täter vor der rasch eintreffenden Streife fliehen konnte, der die Klingen eingesackt hatte. Seine drei Komplizen, zwei Frauen und ein Mann, wurden von den Ordnungshütern festgenommen. Nun wird wegen bandenmäßigen Ladendiebstahls ermittelt.

THOMAS MEIER

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare