In Schwarz Tanztee intoniert

+
Aus Dietzenbach nach Münster zum Tanzen - für die gute Stimmung beim TV ist Paaren wie Winfried und Gerda Frank kein Weg zu weit.

Münster - „Ganz in weiß“ ist ein bekannter Schlager, am Sonntagnachmittag lautete das Motto der Big Band des Turnvereins Münster allerdings „Ganz in schwarz“. Von Jasmin Frank

Grund für das veränderte Aussehen der Musiker war deren neues Outfit, wie die stellvertretende Vereinsvorsitzende Elli Stork verriet: „Die Big Band ist heute ganz in schwarz gekleidet, denn sie hat sich ihre Ausstaffierung neu angeschafft. “ Das dürfte allerdings den wenigsten Besuchern des Fünf-Uhr-Tanztees, der gemeinsam von der Gemeinde Münster und der TV-Big Band angeboten wird, bewusst geworden sein, denn die Zuhörer waren ganz in den Bann der Musik gezogen und strömten in Scharen auf die Tanzfläche.

So auch Winfried und Gerda Frank. „Wir sind eigens aus Dietzenbach hierher gekommen, nachdem wir in der Offenbach-Post von der Veranstaltung gelesen haben. Wir sind absolut positiv überrascht, wie gut die Big Band spielt und welch eine einmalige Atmosphäre hier herrscht“, freute sich das Paar, das sich einig ist, wieder zu kommen.

Die Musiker kennen die Wünsche ihres Publikums genau und spielten Klassiker wie „Love ist in the air“ ebenso ausdrucksvoll wie Programmneuheiten, zu denen seit kurzem auch Michael Jacksons Evergreen „Man in the mirror“ gehört.

Der nächste Fünf-Uhr-Tanztee wird im März angeboten, das Datum wird auf der Vereinshomepage www.tv-muenster.de bekannt gegeben.

Quelle: op-online.de

Kommentare