Spitzbuam und Charisma

+
Hurra die Kerb ist da... Doch werden ins dieses Lied nicht alle Autofahrer einstimmen, die nur durch Münster wollen.

Münster (tm) - Wem ist die Kerb? Münster! Im Festzelt am Storchenschulhaus soll es von heute an hoch her gehen, die Kirchweih selbst wird bis zum Verbrennen der Bobbe gar bis Dienstag währen.

Heute ab 20 Uhr heißt es „Rock an Kerb“, wobei Discjockey Joyce von AC/DC bis ZZ-Top auflegen und den Plattenteller qualmen lassen wird. Zudem ist die traditionelle Olympiade angesagt, ein Wettstreit der Kerbborschejahrgänge.

Am Festsamstag wird eine Kerbparty mit Band Charisma um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Zelt starten. Um 20 Uhr wird’s feierlich zur Kerbübergabe nebst Proklamation der aktuellen Borsche 2012. An diesem Abend kostet der Eintritt drei Euro, alle anderen Veranstaltungen rund um Münsters Kirchweihfest sind frei.

Der Sonntag beginnt um 11.30 Uhr mit einem Frühschoppen, er geht über in den Mittagstisch und wartet um 15 Uhr mit dem Festumzug auf. Anschließend wird der Kerbspruch verlesen und die „After-Train-Party“ mit DJ DoppelMerz beginnt.

Am kommenden Montag ist ab 10.30 Uhr Seniorenkerb mit Kerbfrühschoppen für alle in allen Gaststätten und den Zwoa Spitzbuam als Liveband im Zelt. Eine „After-Work-Party“ schließt um 17 Uhr sich an.

Bleibt der Dienstag mit Bobbeverbrennung ab 20 Uhr am Feuerwehrhaus.

Quelle: op-online.de

Kommentare