Notoperationen in Kliniken

Stecherei bei Familienstreit

Münster (tm) - Drei Männer sind am Freitagnachmittag bei einem Familienstreit aneinander geraten. Mit Folgen: Die Männer mussten wegen der teils mit Messern verursachten Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden.

Drei durch Messerstiche zum Teil schwer verletzte Personen sind die Folge einer familiären Auseinandersetzung am Freitagnachmittag in der Goethestraße. Gegen 16.45 Uhr waren die 45-, 51- und 52-jährigen Personen in Streit geraten, der nach wenigen Minuten eskalierte.

Bei den drei „Streithähnen“ handelt es sich um Männer aus Griesheim und Münster. Die durch die Messerstiche verursachten Verletzungen waren so schwer, dass die Kontrahenten in nahegelegene Krankenhäuser verlegt und dort zum Teil notoperiert werden mussten. Was die Ursache für die folgenschwere Auseinandersetzung war, steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt.

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion