Alkohol am Steuer

Mit Auto überschlagen

Münster - Leichte Verletzungen zog sich ein Münsterer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen um 5.10 Uhr zu. Nach Polizeiangaben war der 40-Jährige mit seinem Audi auf der B 45 von Eppertshausen in Richtung Dieburg unterwegs.

An der Anschlussstelle Münster-Breitefeld verlor er die Kontrolle über seinen Audi und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Hierbei rammte der Pkw die Leitplanke und blieb anschließend auf dem Dach auf der rechten Fahrspur liegen.

Der Fahrer, der alleine im Auto saß, wurde hierbei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Münster übernahm die Säuberung der Fahrbahn. Da bei dem Fahrer Alkoholkonsum festgestellt wurde, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Polizei behielt seinen Führerschein ein.

st

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion