Unfall auf winterglatter Fahrbahn

Münster (baw) - Ein 35 Jahre alter Autofahrer hat am Dienstagabend bei Münster auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in einen Graben gerutscht.

Der Unfall ereignete sich gegen 22.15 Uhr gestern Abend. Auf der L3095 von Münster kommend in Richtung Eppertshausen verlor der 35-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Womöglich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, wie die Polizei in Dieburg vermutet.

Er rutschte in einen Graben und stieß dabei stieß er mit seinem Auto gegen ein Entwässerungsrohr und wurde schwer verletzt, wie die Polizei in Dieburg mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Landstraße 3095 musste vorübergehend gesperrt werden, wodurch es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare