Very british: Lesung mit Grüffelo

+
In der Bücherei wird nur gelesen? Nein, in Münster durfte auch geschlemmt werden und zwar „very british“.

Münster (tm) - Tee, Sandwiches und Brownies standen in der Bücherei Münster bereit, als sich dort 20 Jungen und Mädchen einfanden, um sich auf ein ganz besonderes Abenteuer mitnehmen zu lassen: Jasmin Frank und Anja Christ vom Team der Bücherei lasen den Steppkes die fröhliche Geschichte von der mutigen Maus und dem Grüffelo vor – und zwar zweisprachig.

Anlass waren der Tag der Bibliotheken sowie das Bestreben der Bücherei, die Kinder fit zu machen im Lesen. „Ich kann schon Englisch, denn ich komme aus Amerika“, rief der achtjährige David bevor es losging, und viele der Kinder konnten sogar schon auf Englisch bis zehn zählen. Während sich die beiden Vorleserinnen mit ihren Texten abwechselten und dabei die Bilderbücher zum Anschauen hochhielten, hörten die kleinen Leseratten gebannt zu und fieberten mit, ob die kleine schlaue Maus es auch wirklich schaffen würde, das Grüffeltier zu überlisten.

Gezuckerter Fuchs und Schlangenpüree, das waren Gerichte, die in dem Kinderbuch ebenso zur Sprache kamen wie des Grüffelos Lieblingsspeise – Butterbrot mit kleiner Maus. Doch nach der Anspannung während des Abenteuers stand im Anschluss eine viel delikatere Stärkung parat: Typisch englische Sandwichs und Kekse mit einer guten Tasse Tee zeugten von dem Herkunftsland des Kinderbuches.

Sitzecke der Bücherei

Schnell schnappten sich die Kinder ein bequemes Sitzkissen und machten es sich in der Sitzecke der Bücherei gemütlich. „Das schmeckt mir so gut und es ist richtig schön, hier zusammen zu sitzen“, schwärmte die sechsjährige Michelle, und auch für die Mütter, die sich während der Veranstaltung in Ruhe die Bücher und Zeitschriften ansehen konnten, blieb noch etwas übrig. Weiter ging es im Programm mit Ausmal- und Rätselblättern zum Grüffelo, die von den Kindern mit Begeisterung bearbeitet wurden.

Nachdem die Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren so fleißig gewesen waren, konnten sie sich zu guter Letzt noch einmal richtig entspannen, denn gemeinsam wurde der Film zum Buch angeschaut. Und obwohl nun alle die Geschichte bereits kannten, herrschte von der ersten bis zur letzten Minute absolute Ruhe, denn der liebevoll gemachte Zeichentrickfilm zog Kinder wie Eltern in seinen Bann. „Das schönste an dem Film ist, dass er von der Eichhörnchenmutter für ihre Kinder erzählt wird. Das ist genauso, wie wenn meine Mama uns zu Hause eine Geschichte vorliest“, befand Emely aus Eppertshausen.

Nach diesem abwechslungsreichen und fröhlichen Nachmittag gingen die Kinder mit einer neuen Geschichte im Kopf, leckerem Essen im Bauch und vielen bunten Bildern in den Händen wieder nach Hause.

Regelmäßig Veranstaltungen für Kinder

„Wir freuen uns immer, wenn reges Treiben in der Bücherei herrscht und seitdem wir regelmäßig Veranstaltungen für Kinder wie unsere Vorlesereihe anbieten, sind auch während der Öffnungszeiten immer viele kleine Bücherfreunde hier. Und dabei bringen sie nicht nur ihre Eltern, sondern oft auch die Großeltern mit“, freut sich Büchereileiterin Jasmin Frank über die positive Resonanz und die vielen neuen Anmeldungen gerade von Kindern und Jugendlichen.

Das Ausleihen in der Bücherei Münster, Frankfurter Straße 3, ist kostenlos, der Büchereiausweis kostet lediglich einmalig einen Euro, das Veranstaltungsprogramm ist unter www.muenster-hessen.de/familie-freizeit/buecherei.html zu finden. Öffnungszeiten sind Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr, Donnerstag 14.30 bis 16.30 Uhr (in Ferien geschlossen) und Samstag 10 bis 12 Uhr, sowie in Altheim, Raiffeisenstraße 1, Freitag 16 bis 18 Uhr.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare