Wörschtscher, Gebabbel und Woi

+
Mal witzig, mal nachdenklich: Gerd Grein begeisterte 70 Zuhörer. - Foto: peba

Münster (peba) - Zu einem gemütlichen Abend mit „Hessisch Gebabbel“ hatte die Wandergesellschaft „Frisch Auf 1922“ unter Leitung ihres Vorsitzenden Karlo Roßkopf in das Wanderheim an der Bahnhofstraße eingeladen.

Deftiger Handkäs mit Musik, Kochkäs, Frankfurter Wörschtscher und natürlich Äbbelwoi bildeten am Wochenende den passenden kulinarischen Rahmen für die zahlreichen Geschichten und Anekdoten aus der Region, mit denen der Volkskundler Gerd Grein die rund 70 Gäste begeisterte, die das Jubiläum ihres Vereins feierten.

Mal lustig und mal traurig oder auch nachdenklich präsentierte der langjährige Leiter des Museums der Veste Otzberg sein Wissen über die regionale Geschichte und hergebrachte Traditionen. Seine Zuhörer lauschten gespannt. Der Abend bildete die Abschlussveranstaltung anlässlich des 90-jährigen Bestehens der 1922 gegründeten Wandergesellschaft.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare