Nicht mehr als eine Chronologie

+
Black Or White.

Es ist leider nicht die ganze Geschichte über Michael Jackson, wie der Untertitel von „Black Or White“ suggeriert. Hans Peter Künzler fasst zwar die einzelnen Lebensabschnitte des Ausnahmekünstlers zusammen, liefert aber darüber hinaus nichts Neues. Von Jennifer Dreher

Wenn er wenigstens den King of Pop persönlich getroffen hätte, dann würde Michael Jackson in dem Buch ein bisschen lebendig. So bleibt es eine Chronologie, eine vollständige, aber für wahre Fans wenig spannende. Nach seinem Tod läuft eben unaufhaltsam die Marketing-Maschinerie. Jeder versucht, mit dem Ruhm Jackos Geld zu verdienen.

Quelle: op-online.de

Kommentare