Party-Exzesse in New York

+

Ihre Eltern nennen sie nur noch „Stick“ (Stock). Und das wegen ihrer Storchenbeine. Es ist das Jahr 1972, und Mary Ellen langweilt sich in der texanischen Provinz ohne Gleichen. Von Kathrin Rosendorff

Da tröstet auch das bisschen Pot-Rauchen nicht wirklich. Doch dann wird sie im eigenen Heim von Räubern überfallen. Einer von ihnen ist Nick – ein moderner Robin Hood, der ihre erste große Liebe wird. Das Schicksal treibt die beiden aber auseinander. Nick wird in den Vietnamkrieg eingezogen, aber zuvor schickt er noch ein Polaroidbild von Stick an eine New Yorker Modelagentur. Aus Stick wird das Top-Model Zoë, das an den Party-Exzessen zu zerbrechen droht. Doch da kommt ein Brief von Nick. „Catwalk“ von Dirk Wittenborn ist keine tiefgründige Story, aber wunderschön geschrieben.

Quelle: op-online.de

Kommentare