Abflug in die großen Schulferien

+
Mit einem Sprung verabschiedeten sich die Schüler in die Sommerferien.

Rodgau (leo) - Mit einem - teilweise sehr gewagten - Sprung auf die ausgelegte Matte verabschiedete sich jeder der 88 Viertklässler einzeln von seiner Schulzeit in der Münchhausenschule in Hainhausen.

Lena Storch und Nadja Müller tanzten zu „Jetzt und hier“ von den Wise Guys und schufen damit für Schulleiterin Susanne Fries den perfekten Übergang, um die Viertklässler zu verabschieden. „Wir haben’s geschafft, mit gemeinsamer Kraft, sind zusammen im Ziel. Das war mehr als ein Spiel“, heißt es in einer Textzeile.

Zu Beginn der sportlichen Verabschiedung war der Schulchor erstmals unter seinem neuen Namen „Taktflitzer“ aufgetreten. Zuvor hatten die Pennäler aller vier Jahrgangsstufen zu ihrem Schulfest unter dem Motto „Komm’, spiel mit mir“ eingeladen und Mitschüler, Eltern und Freunde mit vielen abwechslungsreichen Spielen überrascht: Mülltonnen-Wettfahrten, Barfußpfad oder Entenfangen - das Angebot war abwechslungs- und unterhaltungsreich. „Viele verschiedene Ideen haben zu einem großen Ganzen geführt“, freute sich Susanne Fries.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare