Alt-Handy-Aktion

Der Naturschutzbund Rodgau ruft gemeinsam mit der Georg-Büchner-Schule zur Alt-Handy-Aktion auf. Der Erlös unterstützt ein Naturschutzprojekt im Osten.

Jügesheim (bp) - Seit Montag leuchtet der knallrote Sammelbehälter des Naturschutzbundes (Nabu) Rodgauin der Pausenhalle der Georg-Büchner-Schule.

Noch bis zum Freitag, 30. Januar, sammeln die Naturschützer nicht mehr benutzte Handys der Schüler ein und führen diese dem Recycling zu. Schulleiter Winfried Döring, Verbindungslehrer Timo Saß und Schülersprecher Ramin Maluki haben die Aktion möglich gemacht.

Für jedes ausrangierte Mobiltelefon erhält der Nabu-Bundesverband drei Euro von der englischen Telefongesellschaft Vodafone. Der Betrag fließt dem Projekt zur Renaturierung der Havel in Brandenburg und Sachsen-Anhalt zu. Dauerhaft hat der Naturschutzbund Rodgau einen Sammelbehälter für Handys auf dem Recyclinghof im Jügesheimer Gewerbegebiet platziert.

Quelle: op-online.de

Kommentare