Rotlicht heißt: Stopp

+
Obwohl die Ampel seit Sekunden Rot zeigt, fahren Autofahrer in die Kreuzung zwischen der ehemaligen B 45 und Kreisquerverbindung ein. Verkehrsteilnehmer aus Dudenhofen, für die das Signal Grün zeigt, müssen teils nach dem Anfahren nochmals vom Gas gehen.

Jügesheim (pul) - Autofahrer aus Richtung Dudenhofen, die auf dem Weg nach Jügesheim sind, können ein Lied davon singen. Zeigt ihre Ampel Grün, müssen sie trotzdem noch auf den Verkehr aus Richtung Seligenstadt achten.

Allzu oft überfahren die von der Kreisquerverbindung L 3121 kommenden Linksabbieger ihr rotes Signal. Sie gefährden damit Verkehrsteilnehmer, die von Dudenhofen nach Jügesheim unterwegs sind. Das Bild des Fotografen zeigt einen silbernen VW Golf auf der Kreuzung, der nicht bei Dunkelgelb, sondern bei Hellrot die Haltelinie überfuhr. Dennoch folgten dem Wagen noch zwei weitere Autos. Solche Situationen sind keine Ausnahme, sondern kommen täglich mehrfach vor.

Das Fehlverhalten ist im Rathaus bekannt, wie die städtische Pressestelle auf Anfrage einräumt. Aber selbst durch eine Änderung der Ampelphasen könne dies nicht ausgeschlossen werden.

Die Ampel gehört in den Zuständigkeitsbereich des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen in Frankfurt. Die Behörde teilt auf Anfrage mit, an dieser Kreuzung seien keine Änderungen geplant.

Einen Unfallschwerpunkt stelle die Kreuzung nicht dar, argumentiert die Stadt. Das bedeute, an dieser Stelle würden „keine Statistiken sprengenden Unfallhäufigkeiten festgestellt“. Sämtliche gemeldeten Unfälle werden durch die Polizei ausgewertet und mit allen betroffenen Kommunen durchgesprochen. Während dieser Gespräche, die durch den Kreis organisiert werden, wird herausgearbeitet, ob es sich um Unfälle handelt, die aus verkehrsrechtlicher Sicht verhindert werden könnten (zum Beispiel durch Verkehrsschilder und Tempobeschränkungen), oder die im Verhalten der Verursacher begründet sind.

Die Stadt Rodgau verweist aber auf eine Möglichkeit, die jeder Bürger hat: Wer einen Rotlichtsünder beobachtet, kann ihn anzeigen. Kennzeichen, Ort und Zeit sowie die Namen von Augenzeugen sollte man sich dazu aufschreiben.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare