Auto in Flammen

+
Aus heiterem Himmel ist dieses Auto in Flammen aufgegangen.

Jügesheim (eh) ‐ Ein parkendes Auto ist heute kurz vor 14 Uhr auf der Kettelerstraße in Flammen aufgegangen.

Der Eigentümer hatte den zehn Jahre alten Seat zweieinhalb Stunden zuvor abgestellt. Als er dann mit seinem Hund spazieren gehen wollte, qualmte es an der Batterieseite aus dem Motorraum.

Wenige Minuten später konnte er nur noch mit ansehen, wie die Feuerwehr das brennende Fahrzeug löschte. Offenbar hatte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst. Erst vor drei Monaten war die Starterbatterie erneuert worden.

Quelle: op-online.de

Kommentare