Bauarbeiten

B 45-Auffahrt wird gesperrt: Drei Umleitungsstrecken im Überblick

Anschlussstelle „Rodgau-Mitte“ der Bundesstraße 45
+
Hier wird ab Samstag gebaut: An der Anschlussstelle „Rodgau-Mitte“ wird die Fahrbahndecke erneuert. Betroffen ist nur die Fahrtrichtung Dieburg

Die Sanierung der Bundesstraße 45 bei Rodgau geht weiter. Zunächst wird die Anschlussstelle zwischen Jügesheim und Dudenhofen gesperrt. Dort wird die Fahrbahndecke der Zu- und Abfahrtsrampen in Richtung Dieburg erneuert. Die Arbeiten sollen am Samstag, 24. April, beginnen und bis Anfang Mai dauern.

Rodgau - Drei Umleitungsstrecken plant die Straßenbauverwaltung Hessen Mobil für diese Zeit. Zwei davon führen durch Dudenhofen. Nur der Verkehr von der Kreisquerverbindung in Richtung Dieburg wird weiträumig umgeleitet, und zwar über die Rodgau-Ringstraße und die Querspange zum Industriegebiet Nieder-Roden.

Kleine Baustelle, große Umleitung: Drei Umleitungsstrecken bietet Hessen Mobil an, wenn die Fahrbahn am Anschluss „Rodgau-Mitte“ der Bundesstraße 45 saniert wird. Die Bauarbeiten beginnen am Samstag, 24. April.

Im Lauf des Jahres sind vier weitere Bauabschnitte zwischen Hainhausen und Nieder-Roden geplant, alle in Fahrtrichtung Dieburg. Auf mehreren Abschnitten wird die Fahrbahn erneuert. Außerdem werden die Unterseiten dreier Brücken saniert.

„Die Gesamtmaßnahme (...) wird voraussichtlich im Dezember 2021 abgeschlossen sein“, schreibt Hessen Mobil in einer Pressemitteilung. Anfang des Jahres hatte der Landesbetrieb angekündigt, dass sich die Arbeiten bis ins Jahr 2022 hinziehen. Die Gesamtkosten sind mit 12,8 Millionen Euro kalkuliert.  (eh)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare