Von Auto erfasst und schwer verletzt

Rodgau - Rätselhaft sind die Umstände eines schweren Unfalls auf der Bundesstraße 45 bei Nieder-Roden. Von einem Auto erfasst und sehr schwer verletzt wurde dort am Mittwoch, 21.15 Uhr, eine Frau aus Darmstadt.

Die 29-Jährige saß als Beifahrerin im Toyota einer Fahrerin aus Dieburg. Sie waren Richtung Darmstadt unterwegs, als die Beifahrerin nach Angaben im gestrigen Polizeibericht „wohl ein dringendes Bedürfnis“ verspürte. Die Fahrerin hielt Höhe des Parkplatzes bei Nieder-Roden an und ihre Begleiterin stieg aus.

Dann passierte das Unfassbare: Die Darmstädterin lief über die Fahrbahn in Richtung Mittelleitplanke. Dabei wurde die Frau auf der rechten Fahrspur vom Peugeot eines 45-jährigen Schaafheimers erfasst. Die Verletzungen waren so schwer, dass das Opfer in eine Frankfurter Spezialklinik transportiert werden musste. Weshalb die Frau über die Straße lief, ist völlig unklar. Es gab kurzzeitig eine Vollsperrung. Autofahrer standen eine Stunde lang im Stau.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio/Thomas Blenkers

Kommentare