Fit mit dem Baby

Neue Outdoorkurse speziell für Mütter

+
Marina Staneviciene (Mitte) bietet Sportkurse speziell für Mütter und Babys an, bei denen die Kleinen immer dabei sind. Und manchmal marschiert auch die reifere Generation beim Freilufttraining an der Gänsbrüh mit. Laufberatung, Tipps zur Atmung und wie man den Kinderwagen beim sportlichen Walken am sichersten schiebt, gehören dazu.

Rodgau - „Mit der Ferse zum Po. Jetzt nehmen wir die Arme dazu. Und nach oben!“ Die Kommandos von Marina Staneviciene kommen kurz und prägnant. Mit rhythmischen Bewegungen wärmen sich die Kursteilnehmerinnen auf. Von Bernhard Pelka

Derweil schauen ihre Babys ihnen entspannt im Kinderwagen liegend zu. „Fit dank Baby“ heißen die Kurse, die die Sportwissenschaftlerin jungen Müttern anbietet.

Regelmäßig trifft sich die Gruppe am Sportgelände des TSV Dudenhofen. Dort gehts’s dann - nach dem Aufwärmen - mit strammem Schritt durch den Wald Richtung Gänsbrüh. Den Kinderwagen natürlich immer vorneweg. Nicht nur Teilnehmerin Tanja Ahrens ist froh über dieses Angebot. „Immer nur Spazierengehen hängt einem ganz schnell zum Hals raus“, sagt die Mutter des kleinen Leif (sieben Monate). „Nach der Geburt wird einem ganz schnell klar, dass man sportlich wieder was tun müsste. Nur wohin während des Kurses mit dem Kleinen?“, beschreibt die 28-Jährige aus Dudenhofen das Grundproblem. Genau da setzen die Kurse von Marina Staneviciene an. Auch sie ist Mutter und kennt die Problemlage. Deshalb leitet sie Sportstunden, die speziell auf Mütter und Babys zugeschnitten sind und in denen die Kleinen immer dabei sind.

Fit mit Baby: Outdoorkurse aus Rodgau

Fit mit dem Baby: Die Sportwissenschaftlerin Marina Staneviciene aus Nieder-Roden bietet Müttern spezielle Kurse an, bei denen die Kleinen immer dabei sind. Laufberatung, Tipps zur Atmung und wie man den Kinderwagen beim sportlichen Walken am sichersten schiebt, gehören dazu.

Zum Video

Das ist auch für Judith Kosowski aus Nieder-Roden eine Erleichterung. „Versuchen sie mal, für 90 Minuten Kurs eine Kinderbetreuung zu bekommen. Bestenfalls können sie ihr Kind im Studio in die Betreuung geben.“ Das ist allerdings derzeit für die junge Mutter keine Alternative. Sohn Julian (neun Monate) fremdelt. „Da geht gar nichts ohne die Mama.“

Bevor’s richtig los geht, dehnen sich die Kursteilnehmerinnen.

Bei „Fit dank Baby“ ist die Kombination aus Sport und Kleinkind kein Problem. Während die Mamis schwitzen und die Muskeln trainieren, ist der Nachwuchs (ab drei Monaten) nicht nur dabei, sondern eingebunden ins Programm. Die Kinder genießen die gemeinsamen Übungen mit der Mama. Spielen und Singen in der Gruppe gehören auch dazu. Ihre Stunden gibt Marina Staneviciene gewöhnlich bei der Nieder-Röder Kinderinitiative „Sonnenkäfer“ an der Büchnerstraße 11. Aber bei dem derzeit schönen Wetter geht’s oft ins Freie - natürlich mit Kind und Kegel. Kontakt: 06106/624477.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare