Bauarbeiten auf der B45

Offenbach (isi) - Auf der B45 zwischen den Anschlussstellen an die L 3405 (Rodgau-Hainhausen) und an die Autobahn 3 (Anschlussstelle Hanau) muss auf den Standstreifen die sogenannte Deckschicht erneuert werden, teilt das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Frankfurt mit.

Während dieser Arbeiten muss zusätzlich zum Standstreifen auch der daran angrenzende Fahrstreifen gesperrt werden. Um die Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer gering zu halten, würden diese Arbeiten in zwei Abschnitten an Wochenenden durchgeführt.

Der erste Bauabschnitt umfasst den Standstreifen im genannten Abschnitt in Fahrtrichtung Hanau/Fulda auf einer Länge von etwa 1,15 Kilometer. 1,150 km. Hier werden die Arbeiten von Freitag, 18. November, 18 Uhr, bis Montag, 21. November, 5.30 30 Uhr, durchgeführt. Der zweite Bauabschnitt - in Fahrtrichtung Dieburg - ist etwa 1,35 Kilometer lang und wird von Freitag, 25. November, 20 Uhr, bis Montag, 28. November, 6 Uhr, ausgeführt, hieß es weiter.

Die zweite Fahrspur je Richtung wird während der Arbeiten befahrbar bleiben, eine Umleitung ist daher nicht erforderlich. Die Kosten für die Baumaßnahme in Höhe von rund 110.000 Euro trägt der Bund.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Marcus Walter

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare