Baudenkmäler in Rodgau

Baudenkmäler in Rodgau
1 von 18
Ehemalige Schule in Dudenhofen, erbaut 1908.
Baudenkmäler in Rodgau
2 von 18
Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert an der Nieuwpoorter Straße in Dudenhofen. Das Erdgeschoss ist in Massivbauweise erneuert.
Baudenkmäler in Rodgau
3 von 18
Fachwerkhaus an einer städtebaulich wichtigen Stelle der Ortsdurchfahrt Dudenhofen. Das Erdgeschoss wurde in massiver Bauweise erneuert.
Baudenkmäler in Rodgau
4 von 18
Ensemble aus zwei Wohnhäusern an der Nieuwpoorter Straße in Dudenhofen.
Baudenkmäler in Rodgau
5 von 18
Fachwerkhaus an der Nieuwpoorter Straße in Dudenhofen, mit massivem Erdgeschoss. Geschnitzte Eckpfosten mit Inschrift „Alles Gott dem Herr“.
Baudenkmäler in Rodgau
6 von 18
Kindergarten und ehemaliges Schwesternhaus in Dudenhofen, erbaut 1904.
Baudenkmäler in Rodgau
7 von 18
Fachwerkhaus aus dem frühen 18. Jahrhundert an der Ecke Bahnhofstraße/Pfarrgasse in Weiskirchen.
Baudenkmäler in Rodgau
8 von 18
Ehemaliges Lehrerhaus und Schule in Jügesheim, erbaut zwischen 1870 und 1880.
Baudenkmäler in Rodgau
9 von 18
Wohnhaus mit Laden an der Vordergasse in Jügesheim. Das Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert. Hinter der holzverschindelten Fassade befindet sich Fachwerk.

Rodgau ist eine Stadt mit einigen Baudenkmäler. Hier eine Auswahl.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare