Baustelle bremst Verkehr

Rodgau/Dietzenbach (eh) ‐ Eine Straßenbaustelle macht die Kreisquerverbindung (K 174) am Wochenende zur Einbahnstraße in Richtung Dietzenbach. Das bedeutet auch Einschränkungen für die Buslinie 99.

Von der Kreuzung Rodgau-Ringstraße bis zum Waldgebiet wird die Kreisstraße von heute, 19 Uhr, bis zum Sonntag, 24 Uhr, an der nördlichen Fahrbahnseite gesperrt.

Die Fahrt von Rodgau nach Dietzenbach ist unverändert möglich, wie die Stadtverwaltung ankündigt. Der Verkehr von Dietzenbach nach Rodgau wird weiträumig umgeleitet: über die B 459 nach Ober-Roden, dann über die L 3097 (Rollwald) zur B 45 bis zur Abfahrt der L 3121.

Fahrgäste der Buslinie 99 müssen mit Verspätungen rechnen. Dies gilt vor allem für die Busse aus Langen und Dietzenbach, die die Umleitungsstrecke fahren müssen.

Die durchgehenden Busse fahren während der Bauzeit nicht den Bahnhof Jügesheim, sondern den Bahnhof Dudenhofen (Mainzer Straße) an. Die Haltestellen „Babenhäuser Straße“ und „Allensteiner Straße“ werden nicht bedient.

Die Busse von Seligenstadt bedienen nach der Haltestelle „Lessingstraße“ die Haltestellen „Haingraben“ und „Dudenhofen Bahnhof“ und fahren weiter nach Dietzenbach. Die Busse von Nieder-Roden fahren nach der Haltestelle „Einhardstraße“ zur Haltestelle „Dudenhofen Bahnhof“ und weiter nach Dietzenbach.

Nur im Stadtverkehr zwischen Nieder-Roden und Jügesheim bedient die Linie 99 wie gewohnt den Bahnhof Jügesheim. Zusätzlich fahren die Busse den Bahnhof Dudenhofen an, dafür entfällt die Haltestelle „Hegelstraße“ in Richtung Jügesheim.

Eine Woche später gelten die gleichen Einschränkungen noch einmal. Vom 26. bis 28. März wird die zweite Fahrbahnhälfte der K174 erneuert.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio

Kommentare