Baustellen zwingen Busse zu Umwegen

Rodgau - (bp) Wegen Baumaßnahmen des Amts für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) Frankfurt und der Stadt Rodgau in den Herbstferien weist die Kreis-Verkehrs-Gesellschaft Offenbach darauf hin, dass Umleitungen von Buslinien erforderlich werden.

Ab heute, 12. Oktober, bis Samstag, 17. Oktober, muss die Buslinie OF-30 von Rembrücken kommend in Hainhausen über die Offenbacher Landstraße bis zur Haltestelle Bahnhof Westseite fahren. Zurück geht es über die Straße Zum Wingertsgrund auf die Rodgau-Ringstraße in Richtung Rembrücken. Daher kann die Haltestelle Limesstraße in dieser Zeit leider nicht angefahren werden. Die Haltestelle Hainhausen Bahnhof Westseite wird auf den westlichen Bürgersteig Ecke Offenbacher Landstraße/Zum Wingertsgrund verlegt.

Überdies wird am Mittwoch, 14. Oktober, die Kreuzung Offenbacher Landstraße / Limesstraße in Hainhausen gesperrt sein. Daher kann die OF-30 an diesem Tag überhaupt nicht nicht nach Hainhausen fahren und wird mit allen Fahrten von Offenbach in Rembrücken Heusenstammer Straße enden beziehungsweise in der Gegenrichtung beginnen.

In Jügesheim wird vom 12. bis zum 23. Oktober ein Teilabschnitt der Eisenbahnstraße gesperrt. Die Buslinie OF-99 wird zwischen den Haltestellen Babenhäuser Straße und Jügesheim Bahnhof in beiden Richtungen über den Alten Weg, die Weiskircher Straße, den Nordring und die Ludwigstraße umgeleitet. Am Bahnhof Jügesheim werden die durchgehenden Busse in dieser Zeit nicht wenden und daher in Richtung Nieder-Roden und Seligenstadt von der westlichen statt der östlichen Seite der Haltestelleninsel abfahren. Mit Verspätungen muss gerechnet werden. Das ASV Frankfurt und die Kreisverkehrsgesellschaft bitten um Verständnis.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare