Berliner Merkel-Koalition schadet Lokalpolitik nicht

+
Lokale Politfunktionäre berichten von einer positiven Mitgliederentwicklung.

Rödermark/Rodgau ‐  Während die Berliner Regierungskoalition von einem Umfrageloch ins nächste stürzt, berichten lokale Politfunktionäre aus dem Regierungslager sogar von einer positiven Mitgliederentwicklung. Von Bernhard Pelka und Ekkehard Wolf

Eine Ausnahme bildet die Rodgauer FDP. Sie musste wegen des Koalitionsärgers Austritte hinnehmen. Die Verluste konnten durch Neuaufnahmen in derselben Stärke allerdings ausgeglichen werden. Die Rödermärker CDU-Chefin Patricia Lips freut sich über einen Mitgliederzuwachs. „Wir haben im ersten Halbjahr 2010 leicht zugelegt“, sagt sie selbstbewusst. Als Bundestagsabgeordnete sitzt sie mitten im Berliner Schlamassel und wird auf lokaler Ebene entsprechend angegangen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare