Stadt warnt vor falschen Mitteilungen

Bildungsmesse lockt Betrüger

Rodgau - Die Aussteller der Rodgauer Bildungsmesse wurden von Betrügern heimgesucht. Die Firma „Expo Guide“ schrieb die Aussteller an und versuchte damit Anzeigen zu erschleichen.

Nicht nur das Jahrbuch lockt Trittbrettfahrer, die Anzeigen verkaufen wollen. Die Aussteller der Rodgauer Bildungsmesse wurden jetzt von „Expo Guide“ angeschrieben. Diese nach eigenen Angaben in Mexiko ansässige Firma versucht sich unter dem Absender „Bildungsmesse Rodgau“ Anzeigen zu erschleichen.

Der jährliche Betrag soll sich bei über 1200 Euro einpendeln und der Vertrag läuft über drei Jahre. Die Stadt macht in einer Mitteilung deutlich, dass es sich nicht um einen städtischen Auftrag handelt. Wer sich bei einer Anfrage unsicher sei, könne sich in der Pressestelle unter 06106/693-1201 erkundigen. 

Bildungsmesse in Nieder-Roden (2013)

Bildungsmesse in Nieder-Roden

Bildungsmesse in Heinrich-Böll-Schule (2013)

Bildungsmesse in der Heinrich-Böll-Schule

bp

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archiv: Pelka

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion