Zu Boden geschlagen

Nieder-Roden - Vier junge Männer Anfang 20 sind in der Nacht zum Sonntag an der Frankfurter Straße von vier Gleichaltrigen zusammengeschlagen worden, wie die Polizei berichtet. Die vier waren gegen 2.30 Uhr laut streitend zu Fuß unterwegs.

Aus einem vorbeifahrenden Auto wurden sie angesprochen, dass sie zu laut seien. Gleich danach parkte der Autofahrer auf der Hanauer Straße. Die vier Insassen des Wagens griffen die Streitenden an. Bei der anschließenden Schlägerei wurden drei der vier Ruhestörer erheblich verletzt.

Nach Angaben der Opfer soll es sich bei den Tätern um vier 20 bis 25 Jahre alte Männer mit dunklen Haaren handeln. Die Haare der Schläger sollen teilweise extrem kurz und an den Seiten rasiert gewesen sein. Die Polizei bittet um Hinweise: Telefonnummer 069/8098-1234.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dapd

Kommentare