Doppelt im Einsatz

+
Gleich parallel musste die Feuerwehr in Rodgau am Dienstagabend anrücken.

Rodgau (rose) -  Gleich zweimal musste die Feuerwehr in Rodgau am Dienstagabend anrücken.  Einmal wegen Brand in einer Wohnung, einmal um Wasser aus einem Keller zu pumpen.

Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Rodgau am Dienstagabend zwischen 21 Und 23 Uhr alarmiert. Im Stadtteil Weiskirchen kam es zu einem Wohnungsbrand im Mühlweg. An einem Warmwasserboiler entstand ein Feuer, der Rauch breitete sich im oberen Stockwerk des zweigeschossigen Mehrfamilienhauses aus. Die Einsatzkräfte retteten eine Person aus der Brandwohnung, diese blieb unverletzt.  Die Feuerwehr konnte relativ schnell den Brand löschen.

Parallel musste die Feuerwehr Nieder-Roden zu einem größeren Wasserschaden in der Münchener Straße anrücken. Dort mussten die Einsatzkräfte mit mehreren Pumpen das Wasser aus zwei Gebäuden herauspumpen, dass in den Kellerräumen bis zur Decke stand.

Quelle: op-online.de

Kommentare