Polizei vermutet Brandstiftung

Bücherschrank am Puiseauxplatz geht in Flammen auf

+
Der Bücherschrank steht komplett in Brand. 

Rodgau - Die Bücherzelle am Puiseauxplatz steht in der vergangenen Nacht in Flammen und brennt komplett aus. Es ist nicht der erste Schrank dieser Art, der in der jüngsten Vergangenheit zerstört wird. 

Nach dem Brand ist vom Bücherschrank nicht mehr viel übrig.

Wie die Polizei mitteilt, meldeten mehrere Zeugen gegen 1.10 Uhr, dass die Bücherzelle brenne. Vor Ort zeigte sich, dass die Mini-Bibliothek nicht mehr zu retten war. Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt. Die Ermittler gehen derzeit von Brandstiftung aus. Zeugen und Hinweisgeber werden deshalb gebeten, sich unter 069/8098-1234 bei der Polizei zu melden. 

In Bücherzellen können sich interessierte Bürger kostenlos mit neuem Lesestoff versorgen. Doch nicht jeder scheint die Idee gut zu finden: Immer wieder fallen die unbewachten Schränke Vandalen zum Opfer. Erst vor kurzem sprengten Unbekannte den Bücherschrank am Breidertring in Rödermark, auch die Mini-Bibliothek im Rodgauer Stadtteil Jügesheim wurde bereits bei einer Explosion zerstört. (skk)

Aufräumarbeiten nach Brand von Bücherschrank in Rodgau: Bilder

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion