Dachdecker nach Regen in Verzug

+
Etwa 13 Meter über dem Boden bauen Dachdecker der Firma Koch Dachtechnik aus Meerane bei Zwickau (Sachsen) das neue Dach der Sporthalle Wiesbadener Straße. Es erhält bei dieser Gelegenheit durch Auffütterung um bis zu 40 Zentimeter auch gleich ein stärkeres Gefälle.

Nieder-Roden (eh) ‐ Die Dachsanierung der Sporthalle Wiesbadener Straße (400.000 Euro) dauert ein bis zwei Wochen länger als geplant. Durch schlechtes Wetter seien die Arbeiten „etwas aus dem Takt geraten“, sagte Bürgermeister Jürgen Hoffmann.

Dennoch könnten Schulen und Vereine die Halle wie geplant ab 16. August wieder nutzen. Besonders wichtig sei das für die HSG-Handballer zur Vorbereitung auf die dritte Liga.  Dass die Sporthalle nächste Woche wieder offen ist, hat sich nicht überall herumgesprochen. Das Kinderturnen der TG Nieder-Roden beginnt deshalb erst wieder am 30. August.

Mit der Lieferung der neuen Lichtkuppeln rechnet die Stadt in dieser Woche. Die neun Öffnungen sind provisorisch mit den alten Bauteilen verschlossen, damit es nicht hineinregnet. Auf dem Hallendach plant der Magistrat die erste Bürgersolaranlage in Rodgau. Einzelheiten kündigte Stadtrat Michael Schüßler für die Septembersitzung des Stadtparlaments an.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare