Erlebnisse im Musikbusiness aus erster Hand

Rodgau (eh) ‐ Vier Büchereien in Rodgau beteiligen sich an der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland liest - Treffpunkt Bibliothek“.

Höhepunkt ist eine Autorenlesung mit dem Konzertveranstalter Fritz Rau, der in 50 Berufsjahren rund 6.000 Konzerte organisiert hat. Am 11. November um 20 Uhr liest er in der Aula der Georg-Büchner-Schule aus seiner 2005 erschienenen Autobiographie „50 Jahre Backstage - Erinnerungen eines Konzertveranstalters“. Amüsant und humorvoll, aber auch nachdenklich erzählt Fritz Rau von seinen Erlebnissen im Musikbusiness mit internationalen Größen wie Jimi Hendrix, Marlene Dietrich, Madonna, Udo Lindenberg und den Rolling Stones. Die Lesung wird von Jürgen Schwab (Gitarre, Gesang) musikalisch begleitet. Der Eintritt ist frei.

Hauptfigur erhält mit 60 Jahren Verspätung Brief aus Auschwitz

Seinen Roman „Partitur des Todes“ stellt der Frankfurter Krimi-Autor Jan Seghers (eigentlich Matthias Altenburg) am Dienstag, 10. November, um 20 Uhr in der städtischen Bücherei Jügesheim vor. Der Roman verknüpft zwei Handlungsstränge, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Die Hauptfigur erhält mit 60 Jahren Verspätung einen Brief aus Auschwitz; wenig später wird in Frankfurt ein grauenvoller Mord verübt. Auch zur Autorenlesung von Jan Seghers ist der Eintritt frei. Die Veranstalter bitten jedoch um Anmeldung in der Bücherei (Tel.: 6269884) oder in der Jügesheimer Bücherstube (Tel.: 18080).

Fünf- und sechsjährige Kinder sind die Zielgruppe der katholischen Bücherei Hainhausen am 11. November um 14.30 Uhr. Sie bekommen ebenfalls vorgelesen.

Auch drei Veranstaltungen für Kinder stehen auf dem Programm der Büchereiwoche. Kinderbuchillustratorin Manuela Olten (Offenbach) zeigt am Freitag, 6. November, um 15 Uhr in der städtischen Bücherei Nieder-Roden, wie sie arbeitet. Kinder können anschließend selbst ein Skizzenbuch gestalten.

Eine Stunde für Kinder im Kindergartenalter bietet Michaela Hanekamp am 13. November um 14.30 Uhr in der Bücherei Weiskirchen an. Sie liest „Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten“ vor und bastelt mit den Kindern.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare