875.000 Euro

Erweiterungsbau am Gemeindezentrum kommt gut voran

+

Rodgau - Nach dem letzten Gottesdienst im alten Gemeindehaus am 12. Oktober haben bei der evangelischen Kirchengemeinde Nieder-Roden die Handwerker des Bauunternehmens Zadro die Regie übernommen. Derzeit bereiten sie das Fundament für den Erweiterungsbau am Puiseauxplatz vor.

Nach langen Überlegungen hat die Gemeinde den Bau auch eines Kirchturms hingegen zunächst verschoben. Er soll später in einem weiteren Bauabschnitt entstehen, hofft der Kirchenvorstand. Zunächst wird der große Saal um einen 50 Quadratmeter großen Anbau in Richtung des Puiseauxplatzes erweitert und das Gebäude samt Dach grundlegend renoviert. Außerdem soll nun auch barrierefrei gebaut werden.

Insgesamt werden die Kosten für Umbau, Anbau und Sanierung mit 875.000 Euro veranschlagt. Neben einem Zuschuss kann die Gemeinde 500.000 Euro aus dem Verkauf ihrer früheren Christuskirche und der Grundstücke einbringen. Den Rest der Bausumme decken Spenden und Eigenmittel.

Baudenkmäler in Rodgau

Baudenkmäler in Rodgau

Pelka

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare