Fahrrad statt Rollstuhl

Jügesheim - Radsportler Andreas Beseler aus Jügesheim trainiert für eine neue Herausforderung. Im August startet er zu einer Fahrradtour durch die kanadischen Rocky Mountains: 3000 Kilometer! Das Besondere daran: Beseler leidet an Multipler Sklerose.

Mit eisernem Willen und ausdauerndem Fahrradfahren ist es ihm gelungen, dem Schicksal „Rollstuhl“ zu entkommen. Seine Kanada-Tour verbindet er mit einer Spendenaktion zugunsten der Nathalie-Todenhöfer-Stiftung, die sich für MS-Kranke in Not einsetzt.

Mehr dazu auf seiner Internetseite: www-rad-statt-rollstuhl.de.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare